Der QdA e.V.

Die heute über 150 Apotheken umfassende Gruppierung entstand 2006 aus den damaligen QMS-Zertifizierungskunden des Gründers. Einige Apotheker hatten sich die Jahre davor über verschiedene TÜV‘s oder die Kammern zertifiziert, waren aber mit der Kosten-Leistungs-Relation und der Betreuung nicht zufrieden. Mit dem Verein entstand für die Kunden eine kostengünstigere und akkreditierte Zertifizierungsalternative, die sich um alle Belange des Themas QMS kümmern konnte.

Leistungen des Vereins

QMS lebt von der Anwendung, nicht von der Urkunde an der Wand. Deshalb unterstützt der Qualitätsverbund deutscher Apotheken e.V. (QdA e.V.) die Mitgliedsapotheken u.a. durch

  • jährliche Schulungen der Qualitätsmanagementbeauftragten aus den Apotheken,
  • Durchführung gemeinsamer Kundenbefragungen,
  • Austausch über Prozessoptimierungen,
  • QMS-Hotline,
  • gemeinsames Intranet mit Vorlagen und Links
  • und regelmäßige Besuche durch den zentralen QM-Beauftragten vor Ort.

Zusätzlich unterstützt der Qualitätsverbund die Mitgliedsapotheken bei der Vermarktung des Themas „Qualität“ mit einem eigenen Qualitätslabelkonzept. Denn mit wachsender Bedeutung der Kundenorientierung steigen die Ansprüche an die Qualität der Produkte und Dienstleistungen.

Somit ist der QdA e.V. eine ideale Ergänzung auch zu anderen Kooperationen im Markt. Denn durch den Verbundgedanken können auch hier Kosten gespart und Leistungen optimiert werden. Dies bleibt in Anbetracht des steigenden Kostendrucks in den Apotheken eine Herausforderung für die Zukunft.

Vorstand

Oliver Pipa

Stellv. Vorstand

Oliver Schmidt